UNSERE WERKE

Heute ist Veroni in vier Tochtergesellschaften und sieben Werken organisiert, die sich alle in der Emilia-Romagna befinden und nach Produkttypen spezialisiert sind. Seit 2016 sind wir in den Vereinigten Staaten mit einer Anlage aktiv, in der die zu 100 % Made in Italy hergestellten Wurstwaren, die wir für den lokalen Markt importieren, in Scheiben geschnitten werden.

Im ursprünglichen Werk in Correggio produzieren wir Mortadella, Free Service und Produkte zum Mitnehmen; in Noceto (Parma) stellen wir Coppa und Pancetta her; in Langhirano und Sala Baganza (Parma) produzieren wir Parmaschinken und alle Rohschinken; in Gazzata di S. Martino in Rio (Reggio Emilia) produzieren wir gekochte und gebratene Schinken; in Castel Guelfo und Borgo Tossignano (Bologna) produzieren wir traditionelle Salami und Würste.

Die historische Fabrik in Correggio wurde in den letzten Jahren umfangreichen Renovierungen unterzogen, die die Produktionskapazität erhöht haben. Darüber hinaus wurde mit der Schaffung neuer Vakuum- und “Reinraum”-Abteilungen das Angebot an Produkten für Selbstbedienung und zur Mitnahme erheblich erweitert.

Unser ganzer Stolz ist das Produktionszentrum in Gazzata di S. Martino in Rio. Eine wirklich beeindruckende Investition hat es uns ermöglicht, eine High-Tech-Anlage zu schaffen, die in Bezug auf Effizienz und Qualität zu den besten in Italien gehört. Die Produktionsfläche wurde verdreifacht und bei vollem Betrieb werden zwischen 25 und 30 Tausend Schinken pro Woche produziert. Ein Standort, der auch ein logistisches Kompetenzzentrum mit vollautomatischen Lagern ist, die bis zu 2.500 Tonnen fassen können.

Das Ziel des Unternehmens ist es, das Produkt immer weiter zu verbessern, um seine besonderen Eigenschaften der Gaumenfreude und der Ursprünglichkeit hervorzuheben. Dabei werden einige grundlegende Werte beachtet, wie z.B. die Verwendung von ausgesuchten Zutaten, die genaueste Einhaltung der Hygienevorschriften während der verschiedenen Verarbeitungsphasen, strenge Qualitätskontrollen und das Gleichgewicht zwischen Tradition und technologischer Innovation.